Gutscheincode angewendet. Weiter zur Bezahlung mit Rabatt. Gutscheincode angewendet.
Weiter zur Bezahlung mit Rabatt*

*Gültig für monatliche Abos und Sprachmarathonkurse.

Englisch Niveau B1: flexibel lernen mit Lingoda

Einen Englisch Kurs B1 online bei Lingoda zu belegen, eröffnet dir zahlreiche Vorteile: du lernst zu deinen Wunschzeiten und wählst die Inhalte passend zu deinen Zielen aus. Das Level B1 entspricht nach GERS (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) einer „selbstständigen Sprachverwendung“: du verstehst einfache und komplexe Sätze, kannst dich selbstständig über verschiedene persönliche, gesellschaftliche und allgemeine Themen unterhalten. Machst du Urlaub in einem englischsprachigen Land oder brauchst die Kenntnisse für deinen Job? Bei Lingoda absolvierst du einen Englisch B1 Kurs mit freier Zeiteinteilung. Ob du morgens vor der Arbeit eine Stunde in deine Sprach-Skills investierst, die Mittagspause nutzt oder dir nach Feierabend Zeit nimmst, es findet zu nahezu jeder Tages- und Nachtzeit ein Kurs statt. Und mit der Lingoda-Methode lernst du schnell, praxisnah und effektiv.

Sprichst du Englisch auf B1-Niveau, bist du auf dem besten Weg, einem Muttersprachler nah zu kommen. Der Aufbau der Lingoda-Kurse bringt dir die Sprache auf anschauliche Weise näher. Du kannst auf Wunsch bei unterschiedlichen Lehrern Kurse belegen und lernst so unterschiedliche Dialekte und Herangehensweisen kennen. Die Lektionen finden in kleinen Gruppen statt, sodass ausreichend Zeit bleibt, auf deine Bedürfnisse intensiv einzugehen. Bonus: du hörst und siehst deine Mitschüler, sodass du auch von ihnen lernen kannst.

Auf Niveau B1 Englisch lernen – Deine Benefits mit Lingoda

Lingoda verknüpft die Vorteile von Gruppen-Präsenzunterricht mit Onlinekursen. Bist du bereit, auf Level B1 Englisch zu lernen? Alles, was du brauchst, sind ein Computer oder ein Tablet, ein Internetzugang, eine Webcam und ein kostenloses Zoom-Konto. Bevor du dich für die Lingoda-Methode entscheidest, kannst du unser Angebot sieben Tage kostenlos testen. In diesem Zeitraum belegst du wahlweise drei Gruppen- oder einen Einzelkurs. Um dranzubleiben, brauchst du nichts weiter zu tun. Dein Abo startet automatisch nach Ablauf der sieben Tage. Entscheidest du dich innerhalb des Testzeitraums anders, schick uns einfach eine kurze Nachricht. Dann fallen keinerlei Kosten für dich an.


Bei Lingoda buchst du Kurse nach deinen Wünschen: du entscheidest dich für eine Zeit, die dir am besten passt, und für Inhalte, die dich interessieren. Du möchtest bestimmte Themen besonders intensiv bearbeiten oder brauchst Englisch für den Job? Such dir einfach die passenden Lektionen aus und sichere dir einen Platz. Tipp: Wir empfehlen, die Kurse einige Tage im Voraus zu reservieren. So stellst du sicher, dass du teilnehmen kannst. Ändern sich deine Pläne, kannst du die Stunde stornieren und dich für einen anderen Termin entscheiden.


Nach Abschluss des B1-Kurses absolvierst du eine Prüfung und erhältst nach Bestehen das offizielle CEFR-Zertifikat. CEFR steht für Common European Framework of Reference for Languages. Hierbei handelt es sich um offizielle Empfehlungen für den Unterricht in verschiedenen europäischen Sprachen. Anhand der Levels A1 für Anfänger bis C2 für nahezu Muttersprachen-Niveau berücksichtigt der Referenzrahmen das jeweilige Lese-, Hör-, Sprach- und Schriftverständnis. Das Zertifikat ist weltweit gültig und ermöglicht es dir zum Beispiel, an einer englischsprachigen Hochschule zu studieren. Tipp: Viele Studiengänge erfordern mindestens Sprachniveau B2. Bleib nach deinem B1-Kurs dran und belege direkt den Folgekurs, um deine Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern.

Deinen Englisch Kurs B1 online belegen – das erwartet dich

Besser Englisch sprechen und verstehen: In einem B1 Kurs lernst du zum Beispiel …

an einem Bewerbungsgespräch teilnehmen

Umgangsformen im Geschäftsleben

komplexe grammatikalische Regeln wie verschiedene Zeitformen

Welches sind deine Ziele in deinem Englischkurs auf B1 Niveau?

Möchtest du schnell im Job weiterkommen, belegst du zuerst Kurse, die sich auf Bewerbungsgespräche, Themen am Arbeitsplatz und Verhandlungen in Fachthemen beschäftigen. Wer sich im Urlaub mit Einheimischen verständigen möchte, entscheidet sich für Lektionen in Umgangsformen, Freizeittätigkeiten und Hobbys. Wir raten darüber hinaus dazu, alle für ein B1-Zertifikat notwendigen Gebiete zu belegen, um die Prüfung mit Bravour abzulegen.

Test 4 Unterrichtsmaterial aus unseren Englisch-B1 Kurs

Unsere B1-Englischkurse richten sich an Teilnehmer, die bereits über gute Englischkenntnisse verfügen. Wenn Sie bereits die Grundlagen des Wortschatzes für das tägliche Leben und grundlegende, aber solide Grammatikkenntnisse haben, melden Sie sich für unsere kostenlose Probezeit an, um am Gruppenunterricht teilzunehmen und einige unserer B1-Englischkurse auszuprobieren. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu sehen, wie ein Englischkurs für die Mittelstufe bei Lingoda aussieht.

Verwendung des “Will Form” für Vorhersagen

B1

In dieser Lektion lernst du, wie du mit “will” Vorhersagen für die Zukunft treffen kannst.

Bewertung eines Restaurants

B1

In dieser Lektion lernen Sie, wie man eine Bewertung für ein Restaurant schreibt.

Extreme Erfahrungen

B1

In dieser Lektion werden Sie über extreme Erfahrungen sprechen.

Hobbys

B1

In dieser Lektion werden Sie über Hobbys und ihre Auswirkungen auf unser Leben sprechen.

Englisch B1 Sprache für die Mittelstufe

Tipps und Tricks zum Erlernen der englischen Sprache auf B1-Niveau:

Bist du bereit, die Mittelstufe in Englisch zu beherrschen? In B1 kannst du dein Wissen noch schneller erweitern. Hier findest du einige Ressourcen aus unserem Blog, die dir helfen, die englische Sprache zu beherrschen.

Die besten Podcasts zum Englisch Lernen

Probier es doch einfach aus: Wir haben die besten Podcasts zum Englisch lernen und für Business Englisch für dich gefunden!

Leichte Leseliste: Die 10 besten Bücher zum Englisch lernen

Welche einfachen englischen Bücher sind zum Lernen geeignet? Die Lingoda Leseliste stellt dir Top 10 Titel als gute Bücher zum Englisch lernen vor!

Adjektiv oder Adverb? Der ultimative Guide für Englischlernende!

Adjektive und Adverbien können ziemlich verwirrend sein. Welches ist welches? Schauen wir und also einige Unterschiede zwischen Adjektiv und Adverb an.

1

Die besten Podcasts zum Englisch Lernen

Probier es doch einfach aus: Wir haben die besten Podcasts zum Englisch lernen und für Business Englisch für dich gefunden!

2

Leichte Leseliste: Die 10 besten Bücher zum Englisch lernen

Welche einfachen englischen Bücher sind zum Lernen geeignet? Die Lingoda Leseliste stellt dir Top 10 Titel als gute Bücher zum Englisch lernen vor!

3

Adjektiv oder Adverb? Der ultimative Guide für Englischlernende!

Adjektive und Adverbien können ziemlich verwirrend sein. Welches ist welches? Schauen wir und also einige Unterschiede zwischen Adjektiv und Adverb an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Englisch ist Weltsprache und von mehr als 360 Millionen Menschen weltweit Muttersprache. Schätzungen zufolge beherrschen nahezu zwei Milliarden Menschen die Sprache mehr oder weniger fließend – und auch du gehörst auf Level B1 dazu. Unsere Kurse finden ausschließlich bei zertifizierten muttersprachlichen Lehrern statt, die über viele Jahre Erfahrung im Sprachunterricht verfügen. Und weil sie aus verschiedenen englischsprachigen Ländern und Regionen stammen, lernst du zahlreiche Dialekte kennen. So intensivierst du deine Skills und verstehst Briten ebenso gut wie Kanadier, Schotten und US-Amerikaner.

Schneller besser Englisch lernen: Das ist das Ziel bei Lingoda. Deshalb trainieren wir nicht nur deinen Wortschatz und tauchen in die Grundlagen englischer Grammatik ein. Unsere Lehrer konzentrieren sich vor allem auf die praxisnahe Konversation, damit du dich schnell auf Englisch unterhalten und deine Kenntnisse im Alltag anwenden kannst. Kurz gesagt, ist jeder Satz, jedes Thema und jeder Dialog darauf ausgelegt, dass du dich flüssig auf Englisch verständigst.

Die Zeitspanne bis zu deiner B1-Prüfung variiert und hängt vor allem von deiner verfügbaren Zeit ab. Wir empfehlen, mindestens drei bis vier Kursstunden in der Woche zu buchen. So bleibst du am Ball, verinnerlichst die Sprachstruktur und behältst Vokabeln und Grammatikregeln leichter. Erfahrungen zeigen, dass rund 200 Unterrichtsstunden nötig sind, um von Level A2 auf B1 zu gelangen. Mit einem Intensivkurs lässt sich das schnell erreichen. Hast du in der Woche 20 bis 30 Stunden Zeit, brauchst du rund zwei Monate für das B1-Zertifikat. Das lässt sich etwa in Urlaubszeiten erreichen. Absolvierst du die Stunden neben deinem Job oder deinem Studium, solltest du drei bis sechs Monate einplanen.

Wir senden dir einen Download-Link für alle notwendigen Dokumente, die du während des Englischkurses brauchst. So greifst du zu jeder Zeit flexibel darauf zu, bereitest dich auf die Stunden vor und wiederholst das Gelernte. Zusätzlich erhältst du nach jeder Lektion Zugriff auf weitere Informationen. Um die Inhalte zu verinnerlichen, kannst du außerdem im Anschluss an jede Unterrichtsstunde an einem Test oder einem Wissensquiz teilnehmen. Auch das hilft dabei, dir die Inhalte nachhaltig zu merken.

Webcam aktivieren, Zoom starten und dich einwählen: Mehr braucht es nicht, um an einer Kursstunde bei Lingoda teilzunehmen. Du meldest dich im Vorfeld für einen Termin an und loggst dich zum gewählten Zeitpunkt ein. Mit dir sind bis zu vier weitere Schüler und das Lehrpersonal dabei. Der Unterricht ist mit Präsenzlehre vergleichbar: Es werden die gewählten Inhalte durchgenommen, du wirst aufgerufen oder meldest dich zu Wort, kannst jederzeit Fragen stellen und die Lehrer korrigieren deine Fehler und die der anderen. So lernst du von deinen Mitschülern und sie von dir. Das macht die Kurse bei Lingoda wesentlich effektiver als beispielsweise eine Sprach-App, bei der du kein Feedback erhältst.

Nein, du entscheidest dich für Kurse nach deinen Wünschen. Es gibt bei Lingoda keinen festen Stundenplan, an den du dich halten musst. Stattdessen buchst du die Kurse zu deinen Wunschzeiten, zum Beispiel in der Woche abends und am Wochenende morgens. Arbeitest du in Schichten, kannst du auch jeden Tag zu einer anderen Zeit teilnehmen.

Das Englisch Niveau B1 ist das dritte von insgesamt sechs CEFR-Leveln und das erste von zwei „fortgeschrittenen Anfänger-Niveaus“. Die Stufe ermöglicht es dir, die Sprache weitgehend selbstständig anzuwenden, komplexere Sätze zu verstehen und zu sprechen. Hast du bereits ein A2-Zertifikat, bist du im B1-Kurs definitiv richtig. Du sprichst bereits Englisch und möchtest direkt einsteigen? Dann absolviere unseren Sprachtest, um herauszufinden, welche Kurse zu deinen Vorkenntnissen und deinen Zielen passen.

Freie Zeiteinteilung, flexible Kurswahl, praxisnahe Inhalte, Zeit und Geld sparen: Das sind die Gründe, warum unsere Schüler mit uns so zufrieden sind – und uns zum Beispiel bei Trustpilot mit 4,5 von 5 Punkten bewerten.

Bereit, mit Lingoda zu lernen?