Gutscheincode angewendet. Weiter zur Bezahlung mit Rabatt. Gutscheincode angewendet.
Weiter zur Bezahlung mit Rabatt.

Lerne mit Lingoda die französischen Zeitformen zu verstehen

Live-Unterricht mit echten Lehrern

Französische Zeitformen

Kommuniziert man in der französischen Sprache, ist es wichtig, die richtige Zeitform zu benutzen, da dies dabei hilft, zu bestimmen, ob die beschriebenen Erlebnisse oder Handlungen in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft liegen. Doch für jede dieser drei Grundzeitrahmen gibt es verschiedene weitere Formen, es kann also etwas schwierig sein, alle zu verinnerlichen.

Tatsächlich gibt es insgesamt etwa 20 verschiedene Zeiten und Modi im Französischen, doch manche von ihnen werden fast nie genutzt. Um Ihnen zu helfen, haben wir unten die wichtigsten französischen Zeitformen umrissen, mitsamt Erklärungen, wann Sie diese benutzen sollten und Beispiele hierzu.

Wann nutzt man diese französische Zeitform

Name Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft Wann nutzt man diese französische Zeitform Beispiele
Gegenwart / Le présent Gegenwart Das présent entspricht fast genau der Gegenwartsform des Deutschen oder Englischen. Es kann gebraucht werden, um Handlungen zu beschreiben, die in der Gegenwart stattfinden oder um aktuelle Fakten und Zustände zu benennen. Es kann aber auch genutzt werden, um sich auf eine vorab vereinbarte zukünftige Handlung zu beziehen, so lange die spätere Zeit spezifiziert ist.
  • La voiture est rouge
  • Je parle français
Perfekt / Le passé composé Vergangenheit und Gegenwart Ähnlich wie das Perfekt im Deutschen oder das Present Perfect im Englischen ist das passé composé eine Zeitform, mit welcher vergangene, abgeschlossene Handlungen beschrieben werden können. Doch es kann sowohl als Vergangenheits- als auch als Zukunftsform angesehen werden, denn es betont das Ergebnis und erlaubt Zeit Zusätze, die sich auf die Gegenwart beziehen.
  • La semaine dernière nous sommes allés au musée
  • Hier, je mangeais un sandwich
Jüngste Vergangenheit / Le passé récent Vergangenheit Wie der Name schon sagt, ist le passé récent die Zeitform, die Sie nutzen, wenn Sie eine Handlung oder ein Ereignis beschreiben, welche bzw. welches in jüngster Vergangenheit liegt. Um genau zu sein wird sie dann genutzt, wenn Sie über etwas sprechen, was sich kurz, bevor Sie angefangen haben, zu sprechen, ereignet hat.
  • Je viens juste de manger le déjeuner
  • Tu viens de louper le bus
Historische Vergangenheit / Le passé simple Vergangenheit Le passé simple tritt hauptsächlich in der geschriebenen Form auf, in Gesprächen hingegen weniger. im Allgemeinen wird die Form genutzt, um eine Handlung zu beschreiben, die sich in der Vergangenheit abgespielt hat, abgeschlossen ist und einmalig war, obschon sie auch gebraucht werden kann, wenn eine neue Handlung eine bereits in der Vergangenheit liegende unterbricht.
  • Le mois dernier, je suis allé à Londres
  • Pendant que je courais, je trébuché
Imperfekt / L’imparfait Vergangenheit L’imparfait ist die kontinuierliche Vergangenheit, was bedeutet, dass sie genutzt wird, um den Fokus auf den Fortschritt eines vergangenen Ereignisses zu setzen. Es kann auch dafür gebraucht werden, vergangene Handlungen, die regelmäßig erfolgen, oder Gemütsverfassungen zu beschreiben.
  • Quand je suis sorti ce matin, le temps était beau
  • Qu’il buvait tous les jours
Plusquamperfekt / Le plus-que- parfait Vergangenheit Le plus-que-parfait, auch als Vorvergangenheit bekannt, wird zur Beschreibung von Ereignissen verwendet, die vor einem bestimmten Punkt in der Vergangenheit stattfanden. Sie würden es zum Beispiel nutzen, wenn Sie eine Geschichte erzählen, die in der Vergangenheit spielt, sich aber auf etwas beziehen wollen, was sogar noch früher geschehen ist.
  • Nous étions déjà partis avant que notre repas soit arrivée
  • J’avais mal à l’estomac parce que j’avais trop mangé
Futur / Le futur simple Zukunft Le futur simple kann als Äquivalent der Futur Zeitform im Deutschen oder der Future Tense im Englischen angesehen werden. Es wird meistens gebraucht, um ein zukünftiges Vorhaben zu beschreiben, doch es kann auch genutzt werden, um Vermutungen bezüglich der Zukunft zu äußern.
  • Je parlerai avec lui
  • Il vous aidera sans doute
Unmittelbare Zukunft / Le futur composé Zukunft Le futur composé wird verwendet, wenn man sich auf etwas bezieht, was in Kürze geschehen wird. Es kann außerdem gebraucht werden, wenn man eine für die nahe Zukunft beabsichtigte oder geplante Handlung beschreibt, so lange bereits die Absicht besteht, diese Handlung zu tätigen.
  • Je vais aller à la boutique
  • Je vais regarder la télévision ce soir
Futur Perfekt / Le futur antérieur Zukunft Ähnlich wie das Futur Perfekt im Deutschen oder das Future Perfect im Englischen wird le futur antérieur verwendet, wenn man über eine Handlung spricht, von der man annimmt, dass diese in der Zeit, in der man spricht, abgeschlossen sein wird oder wenn man eine Vermutung über etwas äußert, von dem man annimmt, dass dies bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft geschehen sein wird.
  • Nous serons déjà partis quand vous arriverez
  • Elle sera partie avant la fin du concert