Gutscheincode angewendet. Weiter zur Bezahlung mit Rabatt. Gutscheincode angewendet.
Weiter zur Bezahlung mit Rabatt.

Eine Übersicht und Beispiele der deutschen Präpositionen

Mit echten Lehrern im Live-Unterricht

Eine Präposition

Eine Präposition ist ein kurzes Wort oder eine Gruppe von Wörtern, die eine Nominalphrase mit dem Rest des Satzes verbindet. Im Speziellen beschreibt eine Präposition im Regelfall eine Bewegung oder Richtung, einen Ort oder eine Lage, oder eine andere Beziehung zwischen dem Gegenstand und dem Rest des Satzes.

Es gibt eine große Vielzahl an Präpositionen und man verwendet sie ständig, ohne sich dessen bewusst zu sein. Einige der wichtigsten deutschen Präpositionen sind zum Beispiel “in”, “auf, “von”. Durch die richtige Anwendung der Präpositionen im Deutschen, können Sie Ihre Sprachkompetenzen deutlich verbessern und Sie verstehen das Konzept der Satzstruktur besser.

Eine Liste der gebräuchlichsten Präpositionen im Deutschen

Durch das System der Fälle im Deutschen ist die effektivste Weise, um deutsche Präpositionen zu lernen, indem man diese in Gruppen unterteilt, je nachdem welchen Fall diese benötigen. Sie finden einige der wichtigsten Präpositionen im Folgenden mit Beispielen, wie diese verwendet werden. Für diejenigen, die Deutsch als Fremdsprache online lernen, haben wir die Übersetzung der Präpositionen und Beispiele ins Englische angegeben.

Präpositionen mit Akkusativ

Bis by, to, until, up to bis nächste Woche until next week
Durch through, across Wir gehen durch das Tor We’re walking through the gate
Entlang along, down Sie fährt die Straße entlang She drives down the street
Für for Er kocht für seine Freundin He cooks for his girlfriend
Gegen against, for gegen die Mauer against the wall
Ohne without ohne Wasser without water
Um at, around um Mitternacht at midnight

Präpositionen mit Dativ

Aus from, out of aus dem Supermarkt from the supermarket
Bei at, near bei dem Haus meines Vaters at my dad’s house
Mit with mit meiner Mutter with my mum
Nach after, to nach der Schule after school
Seit since, for Seit Februar since February
Von from, of weg von zu Hause away from home
Zu to zu den Geschäften gehen to go to the shops

Zwei-Fälle Präpositionen

Einige Präpositionen in der deutschen Sprache sind für zwei Fälle anwendbar, was bedeutet, dass diese entweder mit Akkusativ oder Dativ verwendet werden. Die Faustregel ist, dass wenn sie sich auf eine Richtung oder Bewegung beziehen, sie den Akkusativ verwenden. Geht es um eine Ortsangabe oder eine Position, dann verwendet man den Dativ.

Einige der bekanntesten Präpositionen mit zwei Fällen sind:

An to, on
Auf on, upon
Hinter behind
In in, into
Neben near to

Als Beispiel für die Anwendung:

“Er legte es auf den Schreibtisch” (he put it on the desk) bezieht sich auf eine Bewegung, weil der Gegenstand auf den Tisch bewegt wird. Daher wird der Akkusativ “auf den” verwendet. Wenn man aber sagt “Es ist auf dem Schreibtisch” (It is on the desk), dann bezieht man sich auf die Angabe eines Ortes, daher benutzt man den Dativ “auf dem”.

Warum es wichtig ist deutsche Präpositionen zu lernen

Sich die Zeit zu nehmen, um die Präpositionen im Deutschen zu lernen und zu verstehen, ist unheimlich wichtig, da die Verwendung eines falschen Wortes die Bedeutung eines Satzes wesentlich verändern kann. Es gibt zudem auch noch weitere Regeln, die die Anwendung von Präpositionen im Deutschen bestimmen, welche weitaus mehr sind als zum Beispiel im Englischen. Daher sind einfache Eins zu Eins Übersetzungen nicht möglich.

Wie auch in den meisten anderen Sprachen, gibt es außer dem zuvor beschriebenen Zusammenfassen in Gruppen von Präpositionen leider keine andere Methode, um das Erlernen der vielen deutschen Präpositionen zu erleichtern. Dies bedeutet, dass diejenigen, die die deutsche Sprache als Fremdsprache lernen, sich die Zeit nehmen müssen, um die einzelnen Präpositionen zusammen mit deren Bedeutung zu lernen.

Hinzu kommt, dass die Verwendung des Fällesystems bedeutet, dass Sprachanfänger auswendig lernen müssen, welche Präposition welchen Fall benötigt, d.h. Dativ oder Akkusativ oder ob beide Fälle möglich sind. Die Anwendung eines falschen Falles oder einer falschen Präposition ist einer der Hauptindikatoren eines Nichtmuttersprachlers. Daher ist das Erlernen der deutschen Präpositionen einer der wichtigsten Schritte in Richtung muttersprachlicher Kompetenzen.

Übliche Fehler bei der Verwendung deutscher Präpositionen

Es gibt eine rege Anzahl von Fehlern in Bezug auf deutsche Präpositionen und die beste Art und Weise, diese Fehler zu vermeiden ist, indem man sich dieser bewusst wird. Einer der häufigsten Fehler ist vielleicht, dass der falsche Fall mit einer bestimmten Präposition verwendet wird. Man kann diesen Fehler nur vermeiden, indem man jeden einzelnen Fall für die jeweilige Präposition lernt.

Ein weiterer Fehler ist die Vermischung von deutschen Präpositionen mit denen, der eigenen Muttersprache, zum Beispiel Englisch. So hört sich die deutsche Präposition “bei” zum Beispiel sehr ähnlich wie das englische Wort “by” an. Die Bedeutung der beiden Präpositionen überschneidet sich auch etwas, wenn es so viel bedeutet wie in der Nähe. Sonst deckt sich die Bedeutung jedoch gar nicht.

Ebenso kann man Präpositionen nicht Eins zu Eins übersetzen. Auch wenn die Definition einer Präposition identisch ist mit der im Deutschen, so kann es doch sein, dass sie unterschiedlich in der jeweiligen Sprache angewendet werden.